0
12
Mar

Hair-Extensions richtig pflegen

Hair-Extensions sind nicht länger nur etwas für Stars und Sternchen. Auch immer mehr Frauen wollen schöne lange Haare haben. Auch in den Friseur-Salons und Beauty-Instituten steigt die Nachfrage nach den beliebten Hair-Extensions. In der Regel dauert eine solche Prozedur ein paar Stunden.

Hair-Extensions sind die perfekte Lösung bei dünnen oder eigenwilligen Haaren. Auch die Länge der Haare ist für viele Damen ein wichtiges Thema. Manchmal will die Mähne einfach nicht so wachsen, wie sie soll. Auch dann sind die Hair-Extensions eine sehr gute Lösung.

Was sollte vor einer Verlängerung beachtet werden?

Vor der Haarverlängerung ist es wichtig, dass die Haare fettfrei sind. Auch dürfen keine Stylingprodukte verwendet werden. Bevor sich Damen auf den Weg zu einer Haarverlängerung machen, sollte ein Peeling-Shampoo oder ein spezielles Reinigungsshampoo gebraucht werden.

Wie sollten Hair-Extensions gepflegt werden?

Nach der Verlängerung sollten niemals Alkohol-, Isopropyl-, Ethanol- und ölhaltige Pflegeprodukte verwendet werden. Alle Shampooreste müssen immer gut ausgespült werden.

Bei den Hair-Extensions muss vor allem auf die richtige Pflege geachtet werden. Nur dann haben die Damen auch lange Freude an den neuen Haaren. So sollten Shampoos beispielsweise nur am Haaransatz verwendet werden. Die Haare dürfen auch niemals gerubbelt werden. Kuren und Pflegespülungen immer nur auf die Haarlängen und Spitzen auftragen und niemals auf die Bondings. Extensions sind tot und benötigen keine Feuchtigkeit von außen, da sie auch nicht mit der Kopfhaut verbunden sind. Das Haar sollte am Tag zwei bis drei Mal mit einer Extensionsbürste gekämmt werden. Hier gilt, von unten nach oben hocharbeiten, dabei aber immer mit der anderen Hand die Haare festhalten. So ist die Belastung auf die Eigenhaarwurzel durch den Zug nicht so hoch. Das Aussehen und die Schönheit der Haare sind nun von der richtigen Pflege abhängig, denn die Haare werden nun nicht mehr von der Haarwurzel genährt.

Wie sieht es im Schwimmbad aus?

Damen mit Hair-Extensions sollten den Kontakt mit Chlorwasser vermeiden. Es könnte das Haar geschädigt werden oder die Haare könnten auch verfilzen. Wer dennoch ins Schwimmbad möchte, sollte die Haare auf jeden Fall hochstecken oder flechten. Bitte nie mit offenen Haaren schwimmen. Bei Salzwasser sieht es ein wenig anders aus. Hier kann das Haar der Länge nach mit Arogan oder Babyöl behandelt werden. Durch das Öl kann das Haar geschützt werden. Im Anschluss sollten die Haare zu einem Zopf geflochten werden, damit diese nicht verheddern.

 

Bis auf diese Hinweise kann mit den Hair-Extensions alles gemacht werden, was auch mit den natürlichen Haaren geht.

Tags: ,

Leave a Reply